DE / CZ / SVK / PL
SLO / EN / CHI / AR
 








Aktuality

Ökostrom Verordnung für das Jahr 2015
14.11.2014

Am Dienstag wurde die neue Ökostrom-Verordnung für das Jahr 2015 vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft erlassen. Der Hauptfokus der neuen Bestimmungen liegt dabei vor allem auf dem Photovoltaik Berei...
Archiv »

Archiv novinek

Ökostrom Verordnung für das Jahr 2015
14.11.2014

Am Dienstag wurde die neue Ökostrom-Verordnung für das Jahr 2015 vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft erlassen. Der Hauptfokus der neuen Bestimmungen liegt dabei vor allem auf dem Photovoltaik Bereich – der Einspeisetarif sinkt im kommenden Jahr auf 11,5 Cent pro Kilowattstunde Strom, während der Zuschuss von maximal 30 Prozent der Investitionskosten gleich bleibt.

Man gehe davon aus, dass auch die neuen Tarife gut ankommen werden und mehr Photovoltaikanlagen denn je gefördert werden können, meint Reinhold Mitterlehner, Wirtschafts- und Energieminister zur neuen Verordnung. Die Unterstützung von sinnvollen Ökostrom-Projekten auf dem Weg zur Marktreife sei das Ziel der Offensive.

Neuer Einspeisetarif für Photovoltaikanlagen:

Bei neu installierten PV-Anlagen bis zu einer Engpassleistung von 200 kWp sinkt der Tarif im Vergleich zum Vorjahr um 8 % auf 11,5 Cent pro kWh. Damit sollen die verringerten Investitionskosten der Anlagen-Betreiber ausgeglichen werden. Der Investitionskostenzuschuss bleibt mit maximal 200 Euro pro Kilowatt gleich. In Summe ergibt sich eine Vergütung von etwa 13,7 Cent pro Kilowattstunde – damit soll mit demselben Kontingent eine Förderung von mehr Projekten möglich werden und der Photovoltaik-Anteil an der erneuerbaren Energieerzeugung steigen. Insgesamt werden 2015 8 Millionen Euro für Photovoltaikanlagen zur Verfügung stehen. Förderfähig sind gebäude- und fassadenintegrierte Anlagen, Freiflächenanlagen werden nach der neuen Änderung nicht mehr unterstützt.



Direktförderung des Landes Steiermark
28.10.2014

Bis zum 31. Dezember 2014 kann noch für private Anlagen um eine Direktförderung des Landes Steiermark angesucht werden.
Nach dem Einreichen des Vorprüfungsantrages haben Förderwerber 1 Jahr lang Zeit für die Anlagenumsetzung.
Deshalb heute noch die Förderung sichern!

Photovoltaikanlagen sind im Anmarsch. Die Preisreduktion der letzten Jahre haben zu einem deutlichen Anstieg an der Errichtung von Photovoltaikanlagen sowie zu einem gesteigerten Bewusstsein für eine erneuerbare Energieversorgung geführt.
Es wird zunehmend interessanter und auch wirtschaftlich, sich seinen eigenen Strom zu Hause zu erzeugen.
Man kann mit einer Photovoltaikanlage eine Rendite von bis zu 5% erreichen - und damit wesentlich mehr, als am Sparbuch.
Voraussetzung sind hochwertige Komponenten, eine optimale Dimensionierung und ein möglichst hoher Eigenbedarf.

 



Servus Solar wird Hauptsponsor der SG Radkersburg
14.7.2014

Servus Solar und die SG Radkersburg haben einen Sponsoring Vertrag geschlossen.

Servus Solar ist es ein Anliegen den lokalen Sport zu unterstützen. Und so ist es jetzt nach dem SV Halbenrain auch zu einer Zusammenarbeit mit der SG Radkersburg gekommen, die mit der Saison 2014/2015 beginnen wird.

Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit und wünschen der SG Radkersburg den größt möglichen sportlichen Erfolg.



Servus Solar wird Hauptsponsor des SV Halbenrain
28.6.2014

Servus Solar und der SV Halbenrain haben einen Sponsoring Vertrag geschlossen.

Servus Solar ist es ein Anliegen den lokalen Sport zu unterstützen. Und so ist es jetzt mit dem SV Halbenrain zu einer Zusammenarbeit gekommen, die am 1.Juli 2014 beginnen wird.

Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit und wünschen dem SV Halbenrain den größt möglichen sportlichen Erfolg.

 



Servus Solar eröffnet neues Büro in Slowenien
17.6.2014

Im Zuge neuer Projekte in Slowenien ist die Gründung des neuen Büros in Murska Sobota abgeschlossen.

Durch geschickte Verhandlungen ist es Servus Solar geglückt, Aufträge in Slowenien zu erhalten. Parallel dazu wurde die Gründung des Büros vorangetrieben, die nun eine hoffentlich reibungslose Verwirklichung der Projekte begleiten wird.

Auch diese Projekte werden dafür sorgen, daß am Standort Bad Radkersburg in der Steiermark neue Dauerarbeitsplätze geschaffen werden.

Servus Solar MP d.o.o.
Ulica arhitekta Novaka 009
9000 Murska Sobota
Slovenija



mehr News: [1-5] [6-10] [11-15]
KONTAKT    IMPRESSUM    KE STAŽENÍ    AGB Login
www.servus-solar.com
2014 © Všechna práva vyhrazena.
webdesign by SYNAPSE5.COM